526_2950_6_weylandindprosprekttitelbild_modular

MODULAR – JAHRELANGE ERFAHRUNG IM BEREICH

von Planen-Bespannten Hallensystemen und der textilen Architektur

Textile Bedachungen haben eine lange Geschichte, beginnend mit einfachen Überdachungen und Zelten bis hin zu vollwertigen Bauwerken blieben die Vorteile wie Flexibilität, Schutz vor Wind, UV Einstrahlung und Nässe immer Bedarfsorientiert. MODULAR griff als Produzent diese Vorteile auf und entwickelte die modularen Hallensysteme mit feuerverzinktem Stahlgerüst und flächiger Membranbespannung.

Die Ästhetik und Leichtigkeit der Konstruktionen machen Membranbauten vielseitig Einsetzbar und ermöglichen ernorme Spannweiten in ökonomischer und ökologischer Bauweise.

Ob als Manipulationshalle, Produktionhalle, Fertigwarenlager oder zeitlich befirstete Überdachung von Baustellen und Sanierungen, den Eisatzgebieten sind so gut wie keine Grenzen gesetzt. Modular realisiert Gewerbehallen, Folienhallen, Industriehallen, Planenhallen, Leichtbauhallen, Stahlhallen, Maschinenlagerhallen, Fertighallen und Logistikhallen.

Die frei gespannten Konstruktionen von 10 bis 80 m mit Traufenhöhen von 4 bis über 10 m zeichnen das Standartlieferprogramm der Industrie- und Gewerbehallen. Darüber hinaus sind natürlich Sonderlösungen und bedarfsorientierte Lösungen möglich. Die Hallenlängen sind frei wählbar. Die Stahl-Fachwerkkonstruktion wird in hochwertigen feuerverzinten Ausführungen realisiert.

  • Bedarfsorientierter Einsatz
  • Freie Spannweiten bis 80 m
  • Statisch prüffähiges Bauwerk
  • Geregelte Be- und Entlüftung abgestimmt auf das Lagergut
  • Klimatisierung möglich
  • mobile Konstruktionen
  • Wirtschaftliche, schnelle Bodenverankerung realisierbar
  • Schnelle Realisierung
  • Leasingfähig
  • Modular plant, produziert und montiert,
    ALLES AUS EINER HAND